Das Glück besteht darin,

zu leben wie alle Welt

-

und doch wie kein anderer

zu sein

                             

Simone de Beauvoir

gruppenstunde 1 15
stoos 18 namasté mit mir
stoos sept 148
YogaZeitRaum_DSC1915_WEB_ready
gruppe stoos 18
sass da grüm gruppenstunde 6
baum yoga am see 15
held 4er
stoos 18 down dog ineinander

Herzlich Willkommen


Wie sind die einzelnen Einheiten aufgebaut?

Die Yogaeinheit dauert 75 Minuten und ist in der Regel in drei Teile gegliedert. Alle Teile werden in angepassten und achtsamen Schritten aufgebaut und in der Intensität soweit von dir gesteigert, wie es für dich richtig und wichtig ist, d.h. Yoga wird auf dich abgestimmt.

Version zum Ausdrucken hier


Asana und Atem in Verbindung bringen

Im ersten Teil (ca 55 Minuten) stehen nach einer Wahrnehmungsübung zum Ankommen Körper und Bewegung im Vordergrund.

Diese dynamisch und statisch ausgeführten Übungen werden asana genannt und generell in Verbindung mit deinem Atem ausgeführt.

Es wird im Yoga eine Verbindung von Körper- und Atembewegung angestrebt. Dabei verbinden wir manchmal den Atem mit einem Rauschen in der Kehle (ujjayi) oder wir tönen mit Summen oder Vokalen. Dadurch lernst du vollständig auszuatmen, dein Atem wird lang, das gesamte vegetative Nervensystem (das für Stress zuständig ist) wird entspannt und das Üben kann intensiviert werden. Am Ende des Bewegungsteils folgt eine Entspannungsphase in der Rückenlage.


Atemtechniken und Atemlenkung

Im zweiten Teil ist der Atem im Mittelpunkt. In einer aufrechten Sitzhaltung oder wahlweise auch im Liegen, übst du pranayama; das sind verschieden Atemtechniken, bei denen der Atem auf eine bestimmte Weise geführt wird. Dieses Atmen hilft Dir, die Energie im Körper auszudehnen, die Gedanken zu beruhigen/auszurichten und Dich auf den dritten Teil ein-zustimmen.


Meditation oder Entspannung

Im dritten Teil übst du mit einer Konzentrationsübung das Fokussieren des Geistes und der Gedanken. Mit der Zeit entsteht ein steter Fluss, der zum Zustand der Meditation führt.

Oder Du liegst entspannt in der Rückenlage und lässt Dich durch Deinen Körper führen.



Was ist wichtig beim Üben von Yoga?

  • Ziel des Yoga ist es, sich selbst wahrzunehmen und mit sich selbst in Verbindung zu kommen.
  • Achtsames Üben ist die Grundlage von Yoga, dh. die Übungen sollen eine wohltuende Anforderung an dich sein und niemals mit Schmerz verbunden werden. Stellst du fest, dass dich etwas schmerzt oder du dich während einer Übung unwohl fühlst, ist es sinnvoll deine Grenzen zu akzeptieren und die Übung zu beenden.
  • Wenn du eine Alternative wünscht, kannst du mir gerne ein Zeichen geben und wir suchen zusammen eine passende Variante. Indem ich während der Yogaeinheit verschiedene Varianten vorschlage, übt jede/r für sich individuell. 
  • Bitte informiere mich, wenn vor, während oder nach der Yogaeinheit ein Unwohlsein oder Schmerzen auftreten.



Wichtiges vor der Yogastunde 

  • Für das Üben von Yoga hat sich bequeme Baumwollkleidung bewährt;
  • bitte bring ein Tuch für die Matte mit.
  • Deine letzte Mahlzeit sollte 2 Stunden vor der Yogastunde beendet sein oder bis 20 Minuten davor nur Früchte und Nüsse essen.
  • Bitte kein Parfüm oder stark riechende Körperpflege verwenden, da Yoga die Nase sensibilisieren kann.
  • Nach der Stunde empfehle ich dir viel Wasser zu trinken, das reinigt die Verdauungsorgane.


Wenn Du Fragen hast oder weitere Infos brauchst, kontaktiere mich unter carolina.bt@yogazeitraum.ch



  Carolina Baumann-Tapprich                                                                                                                                                                  Zentrum für YOGA

  Dipl. Yogalehrerin YCH, dipl. Yogatherapeutin YCH,                                                                                                      Stegstrasse 4, 8820 Wädenswil ZH

  Eidg. dipl. Komplementärtherapeutin YogaTherapie                                                                                                                              +41 76 332 80 66

  Supervision nach OdA KT                                                                                                                                                      carolina.bt@yogazeitraum.ch